Dienstag, 11. Oktober 2016
Meinem lieben Kind – Ein Brief von Gott für Dich
“Meinem lieben Kind,

Meine Gerechtigkeit in Jesus für dich, ist unerschütterlich, wie meine Berge die ich schuf. Und mein Recht für dich ist so unergründlich wie die Tiefen des Meeres. Ich helfe dir. Du musst wissen, ich helfe so gerne meinen Menschen und auch Tieren, aus Liebe und Mitgefühl.

Meine Güte ist wie Süßigkeit im Schoß einer lieben Mutter und alle meine Menschenkinder haben unter meinen Flügeln der Liebe und Geborgenheit einen Platz der Zuflucht. Auch du mein Kind. Ich füttere und sättige dich, mit dem ganzen Reichtum meines liebenden Herzens und ich tränke und versorge dich mit Ruhe und Zufriedenheit.

Auf dass du darin überfließt in dem Strom meiner Liebe für dich. Denn ich bin die Quelle des Lebens, bei mir findest du alles Glück, und in meinem Licht, in meiner Nähe und Liebe die du suchst und empfängst, erkennst du alle Wahrheit des Lebens.

Spürst du mein Liebes kleines, wie sehr du meine Liebe brauchst? Mehr und mehr. Dein Innerstes sehnt sich über alles nach meiner Liebe, Zuwendung, Zärtlichkeit und Gegenwart, denn nur so kann dein Leib, Geist und Seele sich freuen, heilen und sich in mich fallen lassen.

Du hast dein wohliges Zuhause, deinen rettenden Helden und deine Anbetungsstätte gefunden, in mir mein liebes Kind, deinem Vater. Mich darfst du bewundern. In kindlicher Hingabe und Verzückung.

Dir wird es wohl gehen und dein Herz wird mich loben und lieben immerdar, weil du bei mir persönlich sicher Zuhause bist. Dir wird es im Herzen immer gut gehen, weil du mich als deine Stärke hast und kennst, und weil du mit deinem ganzen Herzen mir, deinem Vater vertraust.

Wenn du mal durch ein dürres Tal, das heißt, Zeiten der tiefen Not und Schmerzen gehen musst, dann bin ich für dich der Quellgrund, die einzige Quelle, damit du durchhältst und meine Liebe wird dir Halt, Schutz, Freude und Segen sein in allem.

Mein Kind, du gehst gestützt von meinem Geist, von Jesus und von mir, von meiner Hilfe auch in Menschen; von meiner einen Hand zu meiner anderen und wir schauen uns dabei tief in die Augen.

Ich höre alle deine Gebete, Ängste und Sorgen, in dem wir viel miteinander darüber reden. Meine zärtliche Liebe und Antwort auf deine Fragen, wird dir weiterhelfen. Ja, in unserer tiefen Liebesgemeinschaft wird alles gut. Ich schaue dir ganz gewiss liebevoll ständig in dein Gesicht, in deine Augen, in dein Herz. Meine Aufmerksamkeit liegt auf dir, ich sehe dich.

Nun merkst du bestimmt, dass in meiner Nähe und Liebe du mehr Geborgenheit erfährst und du mehr mit deinem Herzen zur Ruhe kommst, aufgehst und tanken kannst, als dir im Weltlichen, Ablenkung oder Zerstreuung zu suchen. Denn ich, dein dich liebender Papa, bin das Licht das dich sehen lässt und der Schutz, den du brauchst in deinem Leben.

Ich schenke dir meine Ordnungen, Gnade, Zuwendung, Wohlwollen, und ich gebe dir Lob und Ehre dich mein Kind. Alles, was du brauchst, findest du in mir. Ich werde dir immer Gutes tun, weil du doch zu mir gehörst.

Ich, dein Vater, dein Papa, werde immer darauf achten, dass es dir gut geht, weil du mir zu vertrauen beginnst.

Dein Himmlischer Papa”

Katja Vosseler: www.jesuliebe.de

...bereits 1537 x gelesen