Mittwoch, 3. April 2013
Liebe ist…
Liebe ist nicht gierig,
sondern geduldig.

Liebe ist nicht roh,
sondern tut dem anderen niemals weh.

Liebe ist nicht raffiniert,
sondern offen und ehrlich.

Liebe ist nicht taktisch berechnend,
sondern ohne Hintergedanken und geradezu.

Liebe bricht keine Versprechen,
sondern hält, was sie versprochen hat.

Liebe fragt nicht zuerst,
was kann ICH bekommen,
sondern was kann ich GEBEN.

Liebe fragt auch nicht zuerst,
wie werde ICH glücklich,
sondern wie MACHE ich glücklich.

Liebe fragt nicht nach sich selbst,
sondern nach dem anderen.

Liebe ist nicht egoistisch,
darum sagen wir:
Lieben heißt, sich zu verschenken.
Liebe heißt leiden,
wenn der andere leidet
und froh sein,
wenn der andere sich freut.

Lieben heißt,
bei ihm bleiben,
wenn alle anderen ihn verlassen,
und wenn alle Welt ihn verstößt.

So sagt die Liebe doch stets:
Ich will bei Dir bleiben.
Lieber verstoßen sein mit Dir
als anerkannt sein, ohne Dich.

Lieben heißt,
treu sein bis in den Tod.

Aus: "Teenagerprobleme" von Klaus Eickhoff

...bereits 2143 x gelesen