Mittwoch, 7. Mai 2014
Bitte, so gebe ich Dir...
Wenn Du vor meiner Tür stehst hungrig nach ewiger Liebe,
bitte mich nur, so werde ich sie Dir geben,
und niemand kann Dir dies jemals wieder nehmen.

Hast Du Hunger nach meiner Gerechtigkeit,
bitte mich nur, so möchte ich sie Dir schenken,
sie sei Dir im Glauben gegeben, anders als Du kannst denken.

Rufst Du durstig nach dem Wasser des Lebens,
Ich gebe es Dir barmherzig, es soll in Strömen fließen,
es soll sich über Dir warm und gnädig ergießen.

Wünscht Du Dir aufrichtig Vergebung Deiner Sünden,
will ich Dir Vergebung, Gnade und Barmherzigkeit schenken,
will MICH ewig in Dein Kindesherz versenken.

Klopfst Du an meine Tür, wird Dir aufgetan,
bitte mich nur, so werde ich Dich einlassen von Herzen,
nie mehr sollst Du einsam leiden Deine Schmerzen.

Denn wenn Du bittest, wirst Du von Mir empfangen,
und wenn Du mich wahrlich suchst, wirst Du MICH finden,
Ich will wohnen in Deinem Herzen und Dich an MICH binden.

© Daniela Zabel, Aurich, am 28. März 2014

...bereits 1513 x gelesen