Mittwoch, 2. Oktober 2013
Der bequeme Weg
Wenn Du Dir das Lied anhören willst, klicke hier:

1. Schaut man sich im Wald an,
wie der Bach den Weg sich bahnt.
Umgeht die Hindernisse, als ob er es ahnt.
Jeder Mensch im Leben, wenn er Wahl dazu hat.
Sucht sich einen Weg, der in am wenigsten plagt.

Refrain
Jesus sagt, wer in sein Reich kommen will,
muss ihm auch folgen obgleich.
Dieser Weg mit Schmerzen gepflastert sein kann,
er doch in die Ewigkeit führt.


2. Jeder hat die Wahl, alles oder nichts.
will er ewig leben oder will er das nicht.
Die Wahl ist endgültig, keiner kann zurück.
Es sollte überlegt sein für das ewige Glück.

3. Das Sofa ist so weich und auch so bequem.
Das Leben kann so schön sein, sei doch nicht so extrem.
Am Ende rettet dich, das weiche Sofa nicht
Jeder der ihn ablehnt, bereut es sicherlich.

...bereits 1639 x gelesen