Dienstag, 30. Juli 2013
Sieh der Wahrheit ins Auge
Jemand zerrt an deinen Nerven,
drückt dir seinen Stempel auf.
Und du spürst, dass es dir weh tut.
Warum nimmst du das in Kauf?

Komm heraus aus deiner Höhle,
stell dich in das warme Licht.
Sieh der Wahrheit lang ins Auge,
wer dich liebt, zerbricht dich nicht!

Keiner kann dir jemals nehmen,
was Gott in dein Herz gelegt.
Du kannst aufstehn, um zu leben,
weil dich Gottes Geist bewegt.

Jemand zwingt dich in sein Schema,
und du fühlst dich wie ein Knecht.
Fremde Last drückt dich zu Boden.
Warum gibst du ihr das Recht?

Jemand lässt dich nicht in Frieden,
hält dich auf und spannt dich ein.
Fang doch an, dich ernst zu nehmen.
Wann willst du erwachsen sein?

Jeder Mensch hat die freie Wahl
zwischen Abhängigkeit und Liebe.

Copyright: Sören Kahl, 46483 Wesel, www.das-wunder-der-perle.de

...bereits 1963 x gelesen