Dienstag, 11. Oktober 2016
Die Treppe aus Wolkenstein
Fegt ein Sturm über dein Meer,
schmeißt dich hin und schmeißt dich her.
Wellen gehen auf und nieder,
immer,
immer wieder.
Eine starke kalte Gischt, fegt dir mitten ins Gesicht.
Deine Kraft kommt an ihr Ende.

Da!
Endlich kommen rettende Hände.
Zeigen dir einen Weg.
Über einen schmalen Steg.
Eine Treppe aus Wolkenstein
führt dich in die himmlische sichere Burg hinein.

Dort wartet der Herrliche Vater,
sein Sohn und sein Geist.
Er ist es,
der auf all deinen Wegen mit dir reist.
Seine Treppe aus Wolkenstein führt dich in seine Ruhe hinein.
Du kannst sie jederzeit begehen.
In die lieben Augen des Vaters sehen.
Egal wie sehr die Winde wehen.

Katja Vosseler: www.jesuliebe.de

...bereits 721 x gelesen