Sonntag, 31. März 2013
Bitte in Prüfungsnot
Vokabel, du bist zum Lernen da,
das weiß ich schon das ganze Jahr.

Aber Vokabel, du bist so dumm,
springe doch nicht in meinem Kopf herum.
Bleib' doch hängen wie 'ne Klette,
viel lieber ich dich dann auch hätte.
Stattdessen hüpfst du hier und da herum,
liebe Vokabel, sei nicht so dumm.

Erst in meinem Kopf bist du daheim,
komm' Vokabel, ich lade dich ein.
Hab' ein nettes Plätzchen dort,
komm' Vokabel, denn ich halte Wort.

Liebe Vokabel, sei doch so fit,
bringe doch deine Freunde mit.
Dann wärst du nicht so alleine
in meinem Kopf, du kleine, feine.

Aber Vokabel, wo bleibst du nur?
kann dich nicht finden, keine Spur. (Sei nicht so stur!)
In meinem Kopf ist soviel Platz.
Komm doch herein, du kleiner Spatz.

Liebe Vokabel, ich muß nun gehen,
kann dich nur noch in den Büchern sehen.
Tut mir die Trennung auch weh,
ich sage dir jetzt: Ade!

Von jemand, der Vokabeln liebt,
sie zeitlich aber gern' verschiebt.
Weil jedoch die Prüfung naht,
sie selber bittet gerne um Tat.

Entstanden während meiner Sprachprüfungen im Studium


...bereits 1573 x gelesen