Mittwoch, 1. Mai 2013
Wo ist dein Schatz?
Wenn Du das Lied anhören willst, klicke hier:

Wir baun uns ein Imperium auf in dieser Welt.
Wir arbeiten und schuften und wir hoffen, dass es zählt.
Jeden Tag die Überstunden, etwas Geld mehr da
und der kleine Schatz wird langsam sichtbar.

Am Ende zählt nicht, was auf Deinem Konto ist.
Und Deine Stellung, sagt nicht wer Du wirklich bist.
All diese Schätze, bleiben auf der Erde hier
und es zählt nur das, was gut und ewig ist.


Wir planen unser Leben, bis in jede Kleinigkeit
und vergessen dabei oft die Ewigkeit.
Statt den Schatz zu sammeln, wo ihn keiner nehmen kann.
Leben wir so oft am Ziel vorbei.

Manche werden reich, ja fast über Nacht.
Und sie meinen, jetzt haben sie Glück gehabt.
Wenn wir unser Leben, nur auf Banknoten baun.
Kann es gut passieren, dass wir Gott übersehen.

Andreas Wölk

...bereits 1648 x gelesen