Mittwoch, 7. Mai 2014
Denn ohne mich...
Denn ohne mich könnt ihr nichts tun,
es soll in eurem Geiste dieses Wissen ruh’n,
und es spielt keine Rolle, wie sehr ihr euch anstrengt,
ich schenke es euch aus reiner Gnade, das Leben.
Nichts braucht ihr mir dafür zu geben.

Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben.
Nur mit Mir könnt ihr ruhig und tröstlich leben.
Ich schenke euch Gnade, Liebe, Barmherzigkeit und Weisheit.
Und der Vater ist der ewige Gärtner, der euch pflegt,
der eure Herzen, Seelen, und den Geist hegt.

Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht.
Allein und ohne Vertrauen auf mich könnt ihr das nicht bewirken,
Ich will euch senden in eure Familien und Gemeinden, in die Welt,
darum hat der Vater mich, den Sohn gesandt, und nicht das Geld.
In euren Herzen will ich wohnen, wirken und euch lieben alle Zeit.

© Daniela Zabel Aurich, am 08. April 2014

...bereits 1957 x gelesen