Donnerstag, 29. August 2013
Ich weiss mich geborgen
Ich weiß mich geborgen in Stürmen der Zeit,
ich weiß mich getragen, auch wenn mich quält ein schweres Leid.
In aller Bedrängnis, in Sorgen, Angst und Not,
darf ich Spuren vorwärts gehen, geführt von Gott.

Kraft und Mut und Zuversicht
ist er bereit zu geben,
seinen Segen und sein Wort
schenkt er reichlich Tag für Tag.
Ich weiß mich geborgen…

Ich bin viel zu schwach,
den Lebenskampf hier zu bestehen,
doch durch seinen heiligen Geist
darf ich fest und ruhig sein.
Ich weiß mich geborgen…

Was die Zukunft bringen mag –
Kein Mensch kann es erahnen.
Doch es gilt für jeden Tag:
Gott kennt meinen Lebensplan.

Ich weiß mich geborgen in Stürmen der Zeit,
ich weiß mich getragen, auch wenn mich quält ein schweres Leid.
In aller Bedrängnis, in Sorgen, Angst und Not,
darf ich Spuren vorwärts gehen, geführt von Gott.

Text: Elisabeth Hammer, © 1993 SCM Hänssler, 71087 Holzgerlingen

...bereits 3024 x gelesen