Freitag, 29. März 2013
Hiermit verleihe ich Dir Königswürde
Ich habe Dich erwählt,
weil Du unendlich kostbar bist in meinen Augen.
Du bist unvergleichlich und einmalig.
Ich setze mein Leben für Dich ein,
so wichtig bis Du mir.


Nimm Deinen Platz ein,
da, wo ich Dich eingesetzt habe.
Lass Dich nicht durch Deine Aufgaben dazu verleiten,
Dich minderwertig zu fühlen.
Keine Arbeit braucht Dir zu gering zu sein.
Deine Treue ist wichtig,
auch im Kleinen.
Sei Dir Deiner Erwählung täglich gewiss.


Wenn Dir Fehler unterlaufen,
komm zu mir und erzähle es mir.
Dann werde ich da sein und für Dich einstehen,
wiedergutmachen und die Schuld bezahlen.


Geh fröhlich Deinen Weg.
Ich werde Dich keinen Moment im Stich lassen.


Diene an Deinem Platz in der Gewissheit Deiner Königswürde.
Ich selbst stehe zu Dir und habe Dir die Krone aufgesetzt
und ich habe Dich unendlich lieb.



Der König aller Könige

Ruth Heil

...bereits 6711 x gelesen