Montag, 8. April 2013
Für Dich!
Was Dir geschieht ist nicht von ungefähr.
ER selbst, dein Herr, ist Dir vorausgegangen,
hat abgewogen, überlegte hin und her,
ob diese Last für Deinen Rücken nicht zu schwer.

Hat zugelassen, selbst am Kreuz zu hangen,
erlitt dir Qual von Schmerzen,
tiefster Seele Bangen.

Was Dir geschieht, ER hat es vor Dir durchgemacht,
bevor am Kreuz ER rief: Es ist vollbracht.

All Deine Tränen sammelt er in einen Krug -
wie feine Perlen schätzt Er sie. Er weint mit Dir.

So halte durch und fasse Mut.
Es kommt der Tag,
wo ER mit Siegesstimme befehlen wird:
es ist genug!

Ruth Heil

...bereits 2219 x gelesen